Führung
Bild:
Zen Skillicorn/flickr.com

Das sind die besten Führer, von denen - wenn sie ihre Aufgabe vollendet haben - alle Menschen sagen: 'Wir haben es selbst getan.'

Laotse, chinesischer Philosoph, 4. - 3. Jahrhundert v.Chr.

Sie sind hier

Mediation

Mediation führt zu tragfähigen und nachhaltigen Ergebnissen, mit denen sich die Beteiligten gerade deshalb identifizieren, weil sie die Lösungen selbstständig und gemeinsam erarbeitet haben.
Mediation spart im Vergleich zu Gerichts- oder Schiedsverfahren Zeit und Geld. Als Beispiel für das Einsparpotential sei hier der Konzern „Motorola“ genannt, der eigenen Angaben zufolge seit der Schulung seiner juristischen Abteilung in Mediation jährlich etwa 75 % der Prozesskosten einspart.
Mediation ist – anders als ein Gerichtsverfahren – vertraulich. Da Konflikte nicht an die Öffentlichkeit gelangen, können alle Beteiligten „ihr Gesicht wahren“; potentielle Imageverluste oder Reputationsschäden können so vermieden werden.
Mediation ermöglicht die Aufrechterhaltung bestehender Geschäftsbeziehungen, da die Beteiligten nicht Gegner in einem kontradiktorischen Gerichtsverfahren sind, sondern "partnerschaftlich" Lösungen erarbeiten.
Mediation ist flexibel, da sie sofort und überall durchführbar ist.